Leica Masterclass

von Stefan Rosenboom (Kommentare: 0)

Bild Leica Masterclass

Wir erarbeiten eine Geschichte aus den Bergen – eine Outdoorreportage. Die Lechtaler Alpen sind einsam und wild, vergessen von den großen Tourismusströmen. Auch das Gestein ist wild und stellt bizarre Formen in den Himmel. Hier wollen wir fotografieren, eine Geschichte in stimmungsvollen und intensiven Bildern erzählen. Am ersten Tag erreichen wir den Kogelsee und weiter zur Hanauer Hütte unser erstes Basecamp. Blick auf die Berge des Parzinns und die markante Dremelspitze. Am zweiten Tag geht es über die Dremelscharte zum Steinsee, gleich einem Auge, aber auch das Herz der Lechtaler. Wir bleiben zwei Nächte in der Steinseehütte, urig und gemütlich. Nun haben wir vor allem Zeit, um intensiv zu fotografieren und können eine Geschichte mit unserer Kamera erzählen – Landschaftsfotografie, Porträts, Bewegung, Details. Atmosphärisch dichte Bilder, welche die Stimmung in diesen wilden Bergen transportieren. Mit leichtem Gepäck starten wir eine Tagestour zum See und an die Wände des Bergwerkskopfes. Zurück in der Hütte gibt es eine feine Brotzeit. Im Anschluss besprechen wir die Bildergebnisse der letzten zwei Tage. Wir entwickeln eine Bildergeschichte, wählen passende Musik aus, sprechen über die Möglichkeiten der Multivisionsshows und die Bedeutung der begleitenden Texte. Und dann bei sternenklarer Nacht noch einmal hinauf zum Steinsee... Am nächsten Morgen brechen wir auf. Über die Gufelhütte, dem Gufelsee und Kogelsee geht es wieder hinunter nach Gramais, unserem Ausgangsort.

Termin: 20. September 2017 - 24. September 2017  / AUSGEBUCHT

Zur Leica Masterclass-Seite: hier klicken

Zurück

Einen Kommentar schreiben